Hauptinhalt

Instrumentatorische Untersuchung des Partiturbeispiels

aus Philipp Dangas „Luzider Traum“ (Einleitung)

(Analysepunkt 1)
Die Instrumentation eines „Crescendos“

Ein „Crescendo“ erhält man durch gleichzeitige Anwendung dyna­mischer Anpassung der orchestralen Mittel und er­höhung der Anzahl teil­nehmender Instrumente. Doch Beachten Sie, dass die unterschied­liche Laustärke­möglich­kei­ten der Instrumente eine einheitliche Dyna­mik­angabe nicht … (Infos zum Analysepunkt: Die Instrume­nta­tion …)

(Analysepunkt 2)
Konventionelle Instrumentation im „symphonischen Metal“

Betrachten wir erstmals, die 2 Gruppen der Blasinstrumente und deren Behandlung im Orchester (Infos zur Partituranordnung). Sie bringen zunächst neue Klangfarben ins musikalische Geschehen, die in vielfacher Mischung mit den vorhandenen Klangfarben verwendet werden um letztendlich zur Realisierung des Klangcharakters beizutragen, welcher dem Heavy Metal … (Infos zum Analysepunkt: Konventionelle Instrumentation …)

(Analysepunkt 3)
Die Bedeutung von Pausen und Gründe der teilung einer Linie

Ein gewichtiger Grund um die Bläser pausieren zu lassen, ist das Atmen der Spieler zu ermöglichen. Aber auch Zunge, Kopf- und Genick­muskulatur entspannen zu können. Beachten Sie dass die Holzblas­instrumente weniger „Luft“ benötigen als die Blechblasinstrumente. Zudem ist es von essenzieler Wichtigkeit … (Infos zum Analyse­punkt: Die Bedeutung von Pausen und Gründe …)

(Analysepunkt 4)
Kontrastbildung durch die Instrumentation

Eine schöne Verbindung von melodisch motivischer Technik und Farbmischung können Sie hier erkennen (Takt 11-14. Doch eines vorweg genommen und zwar dass ich die motivische Erfindung nicht an bestimmte Instrumentalfarben oder gar Instrumentaltechniken binde. Die Themata sind so gestaltet, dass sie von fast allen Instrumenten gespielt werden können. Doch kommen wir jetzt zum … (Infos zum Analysepunkt: Kontrastbildung durch die Instrumentation)



Partitur

Hinweis:
Klicken Sie auf die Grafik, um die Partitur (inklusive der Tondatei) in einem neuen Fenster zu öffnen.